Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Unternehmerabend am 11. Dezember Handwerkskammer Frankfurt in der Kreishandwerkerschaft Bergstraße

11. Dezember @ 17:00 - 22:00 CET

- kostenlos

Tickets

Unlimitiert verfügbar
HWK-Bergstraße 11.12.19Kostenlos

17:00 Uhr

Business Wednesday / IPU
in der Kreishandwerkerschaft Bergstraße
Werner-von-Siemens-Straße 30, 64625 Bensheim

Programm

17:00 Uhr    Einlass und Empfang

17:30 Uhr    Begrüßung und Kurzimpuls durch den Gastgeber

Moderation Alexander Bode

17:45 Uhr    Dr. Frank Erbacher – Das Projekt-GPS

18:05 Uhr    Fragerunde

18:10 Uhr    Margit Lieverz – Reden ist Silber – Frei reden ist Gold!

18:35 Uhr    Fragerunde

18:40 Uhr    NETZWERK PAUSE

19:00 Uhr    Dr. Günther Bensing – Qualitätsmanagement – der Einstieg

19:25 Uhr    Fragerunde

19:30 Uhr    Clemens Richard Adam – Der Kundenversteher

19:55 Uhr    Fragerunde

20:00 Uhr   Fingerfood Buffet und aktives Netzwerken

ca. 22.00 Uhr    Verabschiedung


Dr. Frank Erbacher
Berater für Innovations- und Projektmanagement, Interimmanager, Physiker
Lieblingszitat: „Mit Innovationen geht ein Unternehmen immer Risiken
ein. Ohne Innovationen geht ein Unternehmen immer ein.“ (F. Piëch)
Nach 20 Jahren in Führungspositionen als technischer Leiter oder Vorstand bei kleinen und großen
Mittelständlern machte sich Frank Erbacher 2010 als Berater für Innovationsmanagement, Prozessoptimierung
und Projektmanagement selbstständig.
Er kommt aus der Praxis, und viele seiner Kunden arbeiten langfristig mit ihm zusammen.

Vortrag:
„Das Projekt-GPS“
Stau auf der A8. Ein Blick auf Google Maps – und die Entscheidung steht fest: Lieber erst in 2 Stunden losfahren
und trotzdem nicht viel später ankommen!
Viele Unternehmen würden sich ein GPS für Ihre Projekte wünschen, denn Projektstrukturen (klassisch oder
agil) sind die Arbeitspferde moderner Unternehmen: Ob Kundenaufträge, Produkt-Neuentwicklungen oder
Organisationsveränderungen – alles läuft über Projekte.
Dank Digitalisierung und durch Nutzung der Engpass-Theorie ist man heute in der Lage, den günstigsten
Startzeitpunkt für ein Projekt festzulegen, Staus vorherzusagen, Projekte umzulenken und „Ankunftszeiten“
sehr gut zu prognostizieren. Das ist eine bedeutende Innovation im Projektmanagement! Resultat: Weniger Stress dank Transparenz ,
zufriedene Kunden durch hohe Termintreue und erheblicher Effizienzgewinn für das Unternehmen (mehr
Projekte mit der gleichen Mannschaft)! Erprobt in vielen Firmen.


Margit Lieverz
Die Freisprecherin
Speakerin, Trainerin, Schauspielerin, Moderatorin
Aus der Praxis für die Praxis: Margit Lieverz verfügt über eine fundierte Ausbildung
und Erfahrungen in der Gastronomie/Hotellerie, im Veranstaltungsmanagement,
Schauspiel sowie in Moderation und Coaching.
Aufgrund ihrer zahlreichen Auftritte in Funk und Fernsehen sowie auf hochkarätigen Gala-Abenden und Events
kann sie aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen.

Vortrag:
„Reden ist Silber – Frei reden ist Gold!“
Frei reden lernen kann jeder – auch Sie! Das ist das Motto von Margit Lieverz. Denn was braucht es zum freien
Reden? Vor allem freie Gedanken!
Sich selbst „frei sprechen“ von Ängsten und Sorgen und sich stattdessen auf sein eigenes Ziel zu konzentrieren.
Wie das funktioniert und wie Sie schon in kürzester Zeit selbst frei reden können, das erfahren Sie im Impuls-
Vortrag von Margit Lieverz.
Das bedeutet für Sie:
Sie erleben hautnah, wie Sie Ihre Kommunikation, Ihren Auftritt und Ihren Umgang mit Kunden und Gästen
professionell optimieren.
Erleben Sie ein Multi-Talent mit besonderer Ausstrahlung und frischer Art, die mit unterschiedlichen Themen
umzugehen weiß und über langjährige Erfahrung in der Event-Branche sowie vor der Kamera genauso wie live
auf der Bühne verfügt.


Dr. Günther Bensing
Berater und Dozent für Qualitäts- und Prozessmanagement, Organisation
und ausgewählte Themen der Personalentwicklung, Qualitätsauditor,
zertifizierter Prozessmanager (CBPP® – Certified Business Process Professional)
Berufliche Stationen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität
Trier in einem internationalen sprachwissenschaftlichen Forschungsprojekt,
Institutsleiter eines privaten Bildungsträgers im Bereich Multimedia, DTP und
Event Management, dann verschiedene Stationen bei einem international
agierenden Personaldienstleister – als Manager für interne Qualifikation, Leiter
für IT-naher Prozess- und Organisationsprojekte, ab 2005 Qualitätsmanager
und -beauftragter, seit 2018 selbstständig
Sein Portfolio:
Qualitäts- und Prozessmanagement, Organisation und Personalentwicklung, Qualitätsaudits

Vortrag:
„Qualitätsmanagement – der Einstieg“
„Qualitätsmanagement? – Das ist doch was für die Großen.“ – So denken viele.
Aber: Kein Unternehmen, ob groß oder klein, zertifiziert oder nicht, kann ohne Qualität nachhaltig Erfolg
haben. Und Qualität ergibt sich nicht von selbst. Sie ist eine Führungsaufgabe, eine Frage von Strategie und
Steuerung.
Unternehmensprozesse, anders ausgedrückt: Qualität muss gemanagt werden. Ohne Management bleibt
Qualität dem Zufall überlassen.
Über sein Qualitätsverständnis und seine Qualitätsverfahren definiert ein Unternehmen, wie es sich in seinem
Umfeld positioniert und was dieses Umfeld von ihm zuverlässig erwarten kann.
Vortragsinhalte:
Was ist Qualitätsmanagement? – Und was ist es nicht?
Prozesse – Grundlage und zentrale Größe
Zertifizierung oder nicht? – Wenn ja, wie?


Clemens Richard Adam
Speaker, Vertriebs- und Führungskräftetrainer, Business-Coach,
Unternehmensberater
Was zeichnet mich als Speaker aus?
Dass ich sehr schnell die Probleme in Unternehmen erkenne und in der Lage bin,
in meinen Vorträgen Lösungen anzubieten, die wir zusammen mit Ihnen und
Ihrem Team zum Erfolg Ihres Unternehmens nutzen.
Die Stärke eines Unternehmens liegt im Team. Ich helfe, diese Stärke mit meinen Vorträgen zu aktivieren und
mit viel Empathie zur Umsetzung zu bringen.
Mein Erfolg ist, wenn Sie und Ihr Team den Erfolg unserer gemeinsamen Arbeit spüren und genießen, dabei
auch deutliches Wachstum erleben und höhere Deckungsbeiträge erzielen. Mehr Spaß beim TUN.

Vortrag:
„Der Kundenversteher“
Schauen Sie in den Kopf Ihres Kunden, indem Sie Fragen stellen!
In diesem Vortrag beschreibe ich, welche intelligenten Fragen Sie stellen müssen, um Ihren Kunden zum
Abschluss zu bewegen.
Warum ist Frage nicht gleich Frage?
Woran erkennen Sie, ob Ihr Kunde eine echte Kaufmotivation hat oder nur Preise vergleicht?
Ich erläutere an praktischen Beispielen, wie Sie schneller zum Abschluss kommen, ohne viel über sich selbst
und Ihr Produkt zu erzählen.

Details

Datum:
11. Dezember
Zeit:
17:00 - 22:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , ,